Mittwoch, 11. September 2013

Der Pharao kommt – Europas erfolgreichste Tourneeausstellung

Vom 12. Oktober bis 26. Januar 2014 gastiert die Ausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ in Nürnberg im ehemaligen Quelle-Areal an der Fürther Straße.

Vier Jahre nach Schließung des Versandhauses erfährt das Gelände mit Europas erfolgreichster Tourneeausstellung eine optimale Zwischennutzung: innenstadtnah, mit genügend Parkplätzen, Abstellmöglichkeiten für Reisebusse und direktem U-Bahn-Anschluss in die Altstadt. Dadurch ist es in der Adventszeit auch nur ein kurzer Weg zum Nürnberger Christkindlesmarkt, dem romantischen Höhepunkt im Jahresprogramm.

Hintergrundinformationen
Pharao Tutanchamun und die geheimnisumwitterte Öffnung seines Grabes durch Howard Carter im Jahr 1922 sind jedem ein Begriff, der sich mit Archäologie beschäftigt. Die Totenmaske des Herrschers ist neben der Nofretete das wohl bekannteste Bildnis aus der frühen Zeit Ägyptens. Vom 12. Oktober bis zum 26. Januar 2014 gastiert Europas erfolgreichste Tourneeausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ in Nürnberg.

Ein Besuch der Schau ist übrigens bestens kombinierbar mit einem Abstecher zum weltberühmten Christkindlesmarkt, in die Vor- und Frühgeschichtliche Sammlung des Germanischen Nationalmuseums oder die rekonstruierte Grabkammer des Sennedjem im Museum für Kommunikation.

Für Ihre Planungen 2014 stellen wir Ihnen schon mal einige wichtige Termine vor – auf unseren neuen Internetseiten halten wir Sie darüber stets auf dem Laufenden.

Die Veranstalterinfos finden Sie hier, der unten stehende Link bringt Ihnen die Ausstellung näher.
Link zur Ausstellungswebsite


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PâTISSERIE WERKSTATT
Catering
Seminare